Advents – Flyer in Landau

Zum Auftakt der Adventszeit, mitten im samstäglichen landauer Einkaufstrubel, hat die IGLSW eine Flyer Aktion gestartet. IGLSW steht für Interessengemeinschaft Landschaftsschutz Südwest und ist ein jüngst gegründeter  Verein. Der vorgesehene vierspurige Ausbau der B10, durchgängig zwischen Pirmasens und Landau und das Thema LKW-Transitverbot sind auf der Agenda. Es gab angeregte und anregende Diskussionen zwischen Ausbaubefürwortern und Ausbaugegnern. In einem scheinen sich alle einig zu sein: „Klar, mit den LKWs, das ist ein Problem.“ Und sehr verbreitet ist die Meinung: „Ein Transitverbot ist nicht möglich.“

Nun, wo ein Wille, da ein Weg….

Auf der B4 bei Ulzen war das „Durchfahrtsverbot“ möglich.  Auch zwischen Augsburg und Feuchtwangen, auf der B25, war das möglich. Und sogar zwischen Heilbronn und Karlsruhe war das möglich. Gesetzliche Grundlagen gibt es also.

 §45 StVO bietet zum Beispiel einige Grundlagen für Sperrungen und Umleitungen.

„… zum Schutz der Wohnbevölkerung vor Lärm und Abgasen … in Erholungsorten von besonderer Bedeutung … in Landschaftsgebieten und Ortsteilen, die überwiegend der Erholung dienen … aus Gründen des Arten- oder Biotopschutzes …“

Jedenfalls war die Flyer Aktion bei den Bürgern von einem erfreulich konstruktiven Austausch begleitet, wie wir es uns öfter wünschen.

Die IGLSW freut sich, wenn Sie den Flyer verwenden möchten. Die Größe ist A6, vier Stück auf einer A4 Seite, beidseitig bedruckt. Flyer_ImBiosphärenreservatPfälzerwald_v1.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.