Die Zeitung bringt es an den Tag!

Die EU will eine europaweite LKW-Entsenderichtlinie in Kraft setzen.  Sie soll u.a. LKW-Transporte zu Dumpingpreisen unterbinden. Spediteure aus Ost-und Südeuropa sowie Briefkastenfirmen westeuropäischer Speditionen schicken Fahrer als Arbeitssklaven monatelang u. a. durch Deutschland.

Oft ohne konkreten Fahrauftrag erhoffen sie hier Aufträge – zu Billigpreisen!

Die Rheinpfalz berichtete am 8. Juli 2020 Erstaunliches:

–  Derzeit gibt es hohe LKW-Überkapazitäten.
–  25 bis 30 % aller LKW-Bewegungen seien Leerfahrten.
–  „LKW-Fahrer erledigen 80 % des Gütertransports im Binnenmarkt.“

Man spricht landauf landab von der Verkehrswende – und in einem Bericht über neue Arbeitsschutzregeln für Fernfahrer kommen dann solche Mißstände an den Tag! Die Pointe:

Solche Mißstände gingen wohl in Verkehrsprognosen ein, mit denen man einen autobahngleichen Ausbau der B10 begründet. Ein Skandal!

Die IGLSW fordert die B10 Anwohner auf:

Wenden Sie sich an unsere Landesregierung und fordern die Umsetzung der Verkehrswende in RLP, ohne vierspurigen Ausbau der B10!

https://www.rlp.de/de/ueber-rlpde/kontakt/

rab

B10 – Autobahn? Nein! Bahn zweigleisig? Ja!

Am Freitag, 12. Juni brachte die Rheinpfalz einen zukunftsweisenden Bericht: „Neue DB-Cargo-Chefin Sigrid Nikutta: Bis 2030 jährlich 25 Millionen Lkw-Fahrten auf die Schiene verlagern.“ Darin ein Kernsatz:

„B10 – Autobahn? Nein! Bahn zweigleisig? Ja!“ weiterlesen

Hoffnung für B10-Ausbau-Gegner?

Siehe auch Rheinpfalz – Südwest am 03.06.2020

Die Gegner des vierspurigen B10 Aubaus „wollen die Auswirkungen der Corona-Krise nutzen, um das Projekt doch noch zu Kippen.“, heißt es in der Rheinpfalz vom 3. Juni 2020 (Südwest: „Stoppt Corona Krise B10 Ausbau?“). Die Gegner argumentieren mit der „historisch einmaligen Belastung der öffentlichen Haushalte durch coronabedingte Rettungsmaßnahmen“ beschreibt die Rheinpfalz. Im O-Ton „Hoffnung für B10-Ausbau-Gegner?“ weiterlesen

Salamitaktik statt TEN-V: Sommerimpressionen 2018

Sommer 2018. Mehrere Wochen ist die B10 gesperrt.

Die B10 wird in der Pfalz schon längst nach Salamitaktik von Osten und Westen her vierspurig ausgebaut, was „Salamitaktik statt TEN-V: Sommerimpressionen 2018“ weiterlesen

„Verschärfung mit unklarem Ausgang“

RHEINPFALZ Leserbrief vom 16.01.2018 – Zur Meldung „Stau, Stau, Stau“ in der Ausgabe vom 11. Januar über Reparaturarbeiten im B-10-Tunnel bei Annweiler mit Sperrung.


Die RHEINPFALZ hat eine kurze, aber hochverdichtete Meldung veröffentlicht, die es bei genauerem Hinsehen massiv in sich hat.

Die Queichhambacher erleben die gemeldete Situation leider leidvoll häufig. Naturgemäß haben Tunnel einen „„Verschärfung mit unklarem Ausgang““ weiterlesen

Advents – Flyer in Landau

Zum Auftakt der Adventszeit, mitten im samstäglichen landauer Einkaufstrubel, hat die IGLSW eine Flyer Aktion gestartet. IGLSW steht für Interessengemeinschaft Landschaftsschutz Südwest und ist ein jüngst gegründeter  Verein. Der vorgesehene vierspurige Ausbau der B10, durchgängig zwischen Pirmasens und Landau und das Thema LKW-Transitverbot sind auf der Agenda. Es gab angeregte und anregende Diskussionen „Advents – Flyer in Landau“ weiterlesen

„Lärmschutz besser als jetzt“

Stellungnahme zum RHEINPFALZ Artikel „Lärmschutz besser als jetzt“ vom 06.12.2017


Im genannten Artikel wird die Pirmasenser Initiative „B 10 – Vier Spuren jetzt“ zitiert, wie sie B10 Ausbaugegner heftig angreift, diese würden mit „Dreck werfen“. Nun, die aufmerksamen Rheinpfalzleser werden selbst erkennen, wer hier tatsächlich wen mit was bewirft.
Die Anlieger der B10 werden jedenfalls eine ganze Menge Dreck zu schlucken haben. Erst durch die Baustellen, dann „„Lärmschutz besser als jetzt““ weiterlesen

„Gegen Feinstaub helfen Wälle nicht“

RHEINPFALZ Leserbrief vom 01.12.2017 – Zur Berichterstattung über Lärmschutz an der B 10 zwischen Landau-Nord und Godramstein, „Wälle sollen Lärm schlucken“ in der Ausgabe vom 14. November.


Die regionalen Schlagzeilen zur B 10 begleiten uns in jüngster Zeit immer häufiger. Ein Ende ist nicht abzusehen. Aus gutem Grund. Was den Landauern und sämtlichen Südpfälzer Anwohnern entlang der B 10 blüht, ist deutlich mehr als „sechs harte Jahre“. Die sind bloß der Anfang, denn „„Gegen Feinstaub helfen Wälle nicht““ weiterlesen

„Neue Wege suchen“

RHEINPFALZ Leserbrief am 09.11.2017 zum geplanten Ausbau der B 10


In den letzten Wochen sorgte die B10 im Lokalteil der Rheinpfalz gleich für mehrere Schlagzeilen. Sowohl die Berichte über Unfälle als auch die Anträge der Ortsgemeinde Queichhambach und der Stadt Annweiler zum Tunnelausbau lassen die Brisanz des Themas B 10 erkennen! Lärm- und Feinstaubbelastung „„Neue Wege suchen““ weiterlesen